Hauptnavigation

Hauptinhalt

Veranstaltungskalender

Die nächsten Veranstaltungen

Sa., 24.09.2016, 20.00 Uhr

Gospelchor Lingenfeld

Unter der Leitung von Matthias Settelmeyer

Das Konzert verspricht ein Event voller Drive und geballter Gospel-Power zu werden. Die 50 Sängerinnen und Sänger und ihre 6-köpfige Band haben sich mit Begeisterung und Leidenschaft der Gospelmusik verschrieben. Durch mehr als 500 Konzerte, 8 CD-Produktionen, mehr als 50 Konzertreisen und zahlreiche Auftritte bei Rundfunk und Fernsehen wurde die Formation einer breiten Öffentlichkeit bekannt.

Was macht diesen Gospelchor so besonders?
1974 als einer der ersten seiner Art in Deutschland gegründet, zählt er inzwischen zu den erfahrensten und renommiertesten. Er besticht durch Qualität und Ausdruckskraft, die Professionalität seiner Gesangssolisten und den Groove der choreigenen Band. Mit einer zündenden Mischung aus Gospel-Klassikern, Pop- und Soultiteln und modernen europäischen Gospelsongs unterschiedlichster Stilrichtung trifft er beim Publikum immer wieder ins Schwarze. Mal anrührend, mal mitreißend nimmt er die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise, die zum Erlebnis wird.

Veranstalter
Stadthalle Hockenheim
Preis
Eintritt: 15,- € / erm. 10,- € zzgl. Gebühren >>Hardtickets bei Stadthalle erhältlich / Im Internet teurer!
Tickets online bestellen

Di., 11.10.2016, 16.00 Uhr

Des Kaisers neue Kleider

Theatermärchen mit Webstuhlmusik und Kleidermagie nach H.C. Andersen ab 5 J.

theater mimikri zeigt die berühmte Geschichte als lustig-romantischen Märchenkrimi für Kinder:
Ist Kaiser Klemens verrückt geworden? Er stolziert auf dem Schlossplatz in Unterhosen!
Was ist geschehen? Kaiser Klemens ist kleidersüchtig!
Er glaubt, nur durch prächtige Kleider könne er sein Volk beeindrucken.
Zeremonienmeisterin und Finanzminister wissen keinen Rat. Das Land ist pleite und Kaiser Klemens kann nicht mehr schlafen. Seine protzig-prächtigen Kleider verfolgen ihn bereits nachts im Traum.
Schneiderin Elsa und Weber Walter warten verzweifelt auf ihr Geld.- Not macht erfinderisch!
Und schon tauchen im Palast zwei Experten für Magisch-Modische Majestätsgewänder auf.
Sie versprechen besonders prächtige Kleider, die für Menschen, die dumm sind oder für ihr Amt nicht taugen, unsichtbar bleiben. Der Kaiser ist begeistert…
In farbenprächtiger Kostümkunst, märchenhafter Spannung und mitreißender Musik sieht das Publikum die prächtigen Kleider im Traum der Majestät lebendig werden und erlebt, wie am Ende der kleidersüchtige, schüchterne Kaiser durch eine List und ein kleines Kind erlöst wird.
Wenn der Webstuhl lautstark klappert
Wenn die Nähmaschine rattert
Wenn die Nadeln golden fliegen
Fingerhüte Funken kriegen
Ach, dann freut sich unser Kaiser
Seine Schneider machen Kleider !

Info Kinder-Abo 2016/2017

INFO: Veranstaltung auch im Kinder-Abo „3 for kids“ - Abo erhältlich:

11.10.2016: Des Kaisers neue Kleider – theate rmimikri
08.12.2016: Conni und das ganz spezielle Weihnachtsfest – Theater auf Tour / Konzertdirektion
Bingel
12.03.2017: Feuerwehrmann Sam LIVE! - Theater auf Tour / Konzertdirektion Bingel

Abo-Preis für Kinder: € 30,00
Abo-Preis für Erwachsene: € 38,00

Veranstalter
Stadthalle Hockenheim
Preis
Kinder: € 12,50 / Erwachsene: € 16,00 inkl. Gebühren, TK + € 1,50
Tickets online bestellen

Mi., 12.10.2016, 20.00 Uhr

Özcan Cosar "Du hast Dich voll verändert"

Das zweite Programm des inzwischen mehrfach preisgekrönten Comedian!

In seinem zweiten Programm nimmt Özcan Cosar die Zuschauer mit auf die Reise der beruflichen Selbstfindung eines jungen Mannes zwischen zwei Kulturen, der vor den alles entscheidenden Fragen steht: Wo warten Karriere-Chancen, wenn man mit einer Extraportion Talenten und Interessen gesegnet ist, aber mitten im „hab-noch-nicht-alles-ausprobiert-Modus“ steckt? Was tun, wenn der Vater auf Familienrettung durch eine Bankerlaufbahn des Sohnes hofft? Oder die Kumpels dem in der Kneipe jobbenden Deutsch-Türken knallhart vor Augen führen: „Was, Du wärst damit zufrieden Dein Leben lang Tabletts zur tragen?“
Auf welchen Zug springt man da auf? Wie kriegt man die Kurve?
Özcan hat sich immer wieder „voll verändert“, denkt laut darüber nach und erzählt von seinem bisherigen beruflichen Werdegang: Vom gewitzten Barkeeper über die bodenständige Zahnarzthelferin (kein Witz!), dem coolen DJ, ambitionierten Sportlehrer und begnadet guten Breakdancer bis hin zum inzwischen mehrfach preisgekrönten Comedian!

Sein biografisches Crossover setzt Özcan Cosar – geboren am Bosporus, aufgewachsen am Neckar, ausgebüxt aus mindestens vier Berufen – facettenreich und umwerfend witzig in Szene: Mit pointiert erzählten Geschichten über seine Mehrgleisigkeit und Wandlungsfähigkeit, mit Kostproben seines Schauspieltalents, mit akrobatischem Können, bitterbösem Sprachwitz und sehr viel Charme! Dabei beherrscht er die Kunst, blitzschnell die Rollen zu wechseln, stellt die deutsche und türkische Kultur liebevoll gegenüber, spricht mal astreines Schwäbisch, mal Multikulti-Slang, authentisch garniert mit „Wallah“, „ey Alter“ oder „Moruk“.

Er karikiert Yogafiguren und erfindet eine eigene, er wirft nonchalant mit Fachbegriffen aus der Sportmedizin um sich bis ihn der Doktor prellt. Er verballhornt den Akupunktur-Guru, der aus den Worten „Entspannen Sie!“ eine Kampfansage macht. Doch damit nicht genug! Ein absolut sehenswertes Highlight ist Özcan Cosars Performance zur Filmmusik „Die fabelhafte Welt der Amélie“. Voller Poesie und Komik zugleich mixt er darin Stilelemente des klassischen Balletts mit pantomimischen und Breakdance-Einlagen. Praktizierte Toleranz auf dem Parkett!
Sehen Sie selbst!

Veranstalter
Stadthalle Hockenheim
Preis
€ 20,50 inkl. Geb. im VVK, AK + € 1,50 / freie Platzwahl
Tickets online bestellen

Mi., 26.10.2016, 20.00 Uhr

Rolf Miller "Alles andere ist primär"

Millers Alter Ego würde sagen: "So gut, dass es schon wieder blöd ist"

„Wenn der Schuss nach vorne losgeht“ oder „Ich nehm mich selbst nicht so wichtig, wie ich bin.“- das wären Titelalternativen für Rolf Millers viertes Kabarettprogramm gewesen. Hier spürt man schon, wo’s langgeht - Millers Alter Ego würde sagen: „So gut, dass es schon wieder blöd ist.“

Millers Antiheld merkt nicht, was er da anrichtet. Er ist nicht allwissend, im Gegenteil. Miller kommt von unten. Oder um es mit Karl Kraus zu sagen „Es genügt nicht, sich keine Gedanken zu machen, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.“ Miller erhielt zuletzt den deutschen Kabarettpreis für seine komponierten Stammelsymphonien. Denn keiner versteht es so gut wie er, mit Banalem Kompliziertes auszudrücken. Er spricht hinterhältig indirekt Wahrheiten aus, die weh tun. Und trifft von hinten durch
die Brust - bevor wir es merken, lachen wir erst mal, und dann tut es noch mehr weh.

Schneller, höher, weiter? Garantiert nicht. Es wird langsamer, breiter, härter. Nach seinen Erfolgsprogrammen „Kein Grund zur Veranlassung“ und „Tatsachen“ wissen wir eins sicher: Millers namenloser Held wird in „Alles andere ist primär“ noch grandioser scheitern - und das gönnen wir jedem Zuschauer.

Werden er, Achim und Jürgen sterben? Haben Frauen endlich Namen? Kommen sie überhaupt vor? Was haben Tatortmanie, Sudoku und Facebook damit zu tun? Wir werden es erfahren, unser Sportsfreund für alle Lebensfragen garantiert nicht.

BR: "Rolf Miller ist ein mit vielen Preisen ausgezeichneter Kabarettist in Odenwälder Mundart und wird mit Recht als 'konsequentester Minimalist' des Genres bezeichnet. Seine selbstgefällige Bühnenfigur ist allezeit unwissend, meint aber, alles zu wissen, kann selbiges aber nicht formulieren und scheitert an der Kompliziertheit des auszudrücken Wollenden. Seine subjektive, stammtischkonforme Sicht der Dinge packt er in stammelnde Sätze, verliert den Faden, philosophiert sich ins Nirwana und selbst in seinen Pausen liegt eine Pointe.
Was dabei seinen Mund verlässt, hat Tiefgang und treibt Lachtränen in die Augen."

Regie: Hilde Schneider / www.hildeschneider.de

Veranstalter
Stadthalle Hockenheim
Preis
€ 27,00 im VVK, AK + € 1,50
Tickets online bestellen

So., 30.10.2016, 19.00 Uhr

Theater Hemshofschachtel präsentiert: "Pleite, Pech und Tante Susi"

Mundartkomödie von Rüdiger Kramer

In der Familie Hoppenrath herrscht Krisenstimmung. Ehemann Richard hat sich als Anlageberater an der Börse verspekuliert und steuert auf eine riesige Pleite zu. Ehefrau Dorothea, die gewohnt war, auf großen Fuß zu leben und ihre nicht minder anspruchsvollen Töchter Evi und Julia, sind gezwungen den Gürtel enger zu schnallen. Noch schlimmer: Susanne von Steigeisen, "Tante Susi", steht plötzlich vor Tür und fordert die von Richard verwalteten Einlagen ihres Vermögens zurück. Sie will eine Insel kaufen und dort mit ihrem verrückten neuen Freund Wotan, einem Spät-Hippie, ein Woodstock-Revival veranstalten!
Lassen Sie sich entführen in die Zeit von Liebe, Lust und Flowerpower und wie heute die moderne Familie und die Börsenkurse darauf reagieren.

Veranstalter
Stadthalle Hockenheim
Preis
€ 26,00 / 22,00 / 19,00 inkl. Geb. im VVK, AK + € 1,50
Tickets online bestellen

Do., 10.11.2016, 20.00 Uhr

Frank Sitter: "Viagra hält Blumen frisch"

Sinniger Unsinn aus der Wissenschaft

Achterbahnfahren hilft gegen Asthma und Blaumeisen an beleuchteten Waldwegen gehen doppelt so häufig fremd wie an unbeleuchteten - kaum zu glauben aber wahr, dies ist sinniger Unsinn aus der Wissenschaft.

TV-Moderator Frank Sitter (RTL „Punkt 12“, ZDF „abenteuer wissen“) hat die witzigsten und unglaublichsten Fakten aus aller Welt zusammen getragen und in eine unterhaltsame Show gepackt - hier darf man Staunen und Lachen. Frank Sitter kann Ihnen daher so wichtige Fragen beantworten wie: bleibt man trockener wenn man durch den Regen geht oder wenn man durch den Regen rennt? Warum hat das Rentier Rudolph so eine rote Nase? Warum sagt mein Ringfinger etwas über meine Eigenschaften als Mensch aus?

Kleine Liveexperimente und Einspielfilme nehmen Sie mit auf eine unterhaltsame Reise durch die Welt des Wissens. Gehen Sie nach Hause in der Gewissheit, dass die richtige Unterhose das beste Verhütungsmittel sein kann und warum auch Sie Ihren Martini in Zukunft ganz James Bond-Like besser gerührt und nicht geschüttelt trinken sollten. Erleben Sie einen witzigen Abend mit Erkenntnissen, die die Welt zwar nicht unbedingt braucht, aber sie eindeutig spannender macht.

Veranstalter
Stadthalle Hockenheim
Preis
€ 21,00 inkl. Geb. im VVK, AK + € 1,50 / freie Platzwahl
Tickets online bestellen

Do., 17.11.2016, 20.00 Uhr

Christian "CHAKO" Habekost

Christian CHAKO Habekost ist zurück als de Weeschwie’sch-MÄN!

Er ist Kämpfer für die Sache des niveauvollen Humors. Er ist Prediger für den Hintersinn des Witzes. Er ist der unbestrittene Meister der Mundart und dialektischer Comedy-Guru. Mit seinem neuen Programm wird er zum rhetorischen Superhelden, der die Pointen hageln lässt und das Gebabbel zum Feuerwerk macht. Er ist nicht Superman, nicht Batman, nicht Spiderman. Christian CHAKO Habekost ist zurück als de Weeschwie’sch-MÄN!

Aus den brodelnden Weinkellern und gefüllten Dubbegläsern der sogenannten Pfälzer Provence hinaus auf die große Bühne der Weltpolitik in weniger als drei Schlucken Rieslingschorle und mit 1000 Worten pro Minute – das schafft nur Chako. Dabei bleibt er äußerlich seinem minimalistischen Stil treu – ein Mann, ein Stuhl, ein Tisch, ein Dubbeglas – mehr braucht er nicht. Auch formal bewegt er sich wieder auf vertrautem Terrain weinsinnig- niveauvoller Mundart-Comedy. Inhaltlich geht Chako konsequent seinen Weg weiter, indem er die Provence seiner pfälzischen High-mat zum Zerrspiegel und Kontrastprogramm für die große weite Welt der Politik und des Alltagswahnsinns macht.

Denn:
Ein Blick ins Dubbeglas sagt oft mehr als alle Nachrichten.
Ein Schluck daraus gibt tiefere Einblicke als alle heiligen Schriften. Und wenn das Glas geleert ist, öffnet sich das Universum...

Mit Rieslingschorle zur Erleuchtung

Nach mehr als 20 Jahren im Humor-Geschäft muss Chako niemandem mehr etwas beweisen. Umso entspannter und lustiger wird es, wenn er sich als de Weeschwie’sch- MÄN auf die Suche nach Antworten auf die großen Rätsel des Universums macht: Meditation oder Religion, Yoga oder Zumba, Superfood oder Kaffeepads, Reiki oder Raki, Schorle oder pur. Viele neue Figuren erleben dabei ihren Auftritt: Prediger, Urlauber, Meditations-Lehrer, Motzer, Integrationsbeauftragte. Aber natürlich wird auch diesmal Chakos Alter Ego mit seinem Frieher hot’s des net gewwe nicht fehlen.

Veranstalter
Stadthalle Hockenheim
Preis
€ 33,00 / 30,00 / 27,00 inkl. Geb. im VVK, AK + € 1,50
Tickets online bestellen

So., 20.11.2016, 19.00 Uhr

Kabarett DISTEL "Einmal Deutschland für alle!" Heimat to go.

Ein sarkastisches Plädoyer für eine neue deutsche Leidkultur, ... ääh Leitkultur.

Wir sind immer noch Weltmeister. Im Fußball, im Sparen und darin, anderen ungefragt zu erklären, was sie besser machen müssen. Taugen wir also als Vorbild? Einmal Deutschland für alle? Dann wäre Ungarn bald komplett eingewickelt in NVA-Stacheldraht, in der russischen Armee gäbe es die maroden G36 Sturmgewehre von Heckler & Koch und im Kongo gäbe es ganz sicher Laubsauger.
Nur: Was ist eigentlich typisch deutsch? Wir sind fleißig, pflichtbewusst und pünktlich. Volkswagen hat fleißig Abgaswerte manipuliert, der ADAC hat pünktlich Pannenstatistikern gefälscht und Franz Beckenbauer hat aus reinem Pflichtbewusstsein das Sommermärchen eingekauft. Leider dabei den Quittungsblock vergessen, aber ein Kaiser ist nun mal kein Buchhalter.

Und trotzdem machen sich derzeit viele Flüchtlinge auf den Weg nach Deutschland. Schaffen wir das? Klar! Integration eine deutsche Kernkompetenz. Wir haben integriert, was eigentlich nicht zusammen passt: Til Schweiger in die Schauspielerei, Joachim Gauck in die Politik und sogar die Schwaben in den Prenzlauer Berg.

Es spielen: Dagmar Jaeger, Michael Nitzel und Sebastian Wirnitzer
Es musizieren: Matthias Lauschus, Fred Symann (Klavier)
Buch: Robert Schmiedel, Frank Voigtmann
Mit Textbeiträgen von: Frank Lüdecke, Martin Maier-Bode u.a.
Regie: Dominik Paetzholdt

Veranstalter
Stadthalle Hockenheim
Preis
€ 23,50 inkl. Geb. im VVK, AK + € 1,50 / freie Platzwahl
Tickets online bestellen

Do., 08.12.2016, 10.00 Uhr

Conni und das ganz spezielle Weihnachtsfest -Sondervorstellung für Kindergärten und Schulen-

Weihnachtstheater für Groß und Klein ab 4 Jahren, nach dem Buch von Julia Boehme

Nur noch wenige Tage bis Heiligabend. Conni freut sich schon auf Weihnachten.
Doch bei Familie Klawitter herrscht nicht gerade Weihnachtsstimmung:
Alles geht schief! Nichts läuft so, wie geplant!
Aber dann stellt Conni fest, dass so ein ganz spezielles Weihnachtsfest auch sehr schön sein kann.

Conni zählt zu den beliebtesten Kinderfiguren und begeistert seit über 20 Jahren Kinder und Jugendliche zwischen drei und achtzehn Jahren. Auch Lehrer und Eltern lieben die Geschichten rund um das sympathische Mädchen im rot-weißen Ringelpulli. Dabei ist Conni weder so stark und wild wie Pippi Langstrumpf noch so verrückt wie das Sams. Sie ist eher eine Art "beste Freundin“, die in den Kindergarten und später in die Schule geht.

Veranstalter
Stadthalle Hockenheim
Preis
Auf Anfrage unter 06205 21145

Do., 08.12.2016, 16.00 Uhr

Conni und das ganz spezielle Weihnachtsfest

Weihnachtstheater für Groß und Klein ab 4 Jahren, nach dem Buch von Julia Boehme

Nur noch wenige Tage bis Heiligabend. Conni freut sich schon auf Weihnachten.
Doch bei Familie Klawitter herrscht nicht gerade Weihnachtsstimmung:
Alles geht schief! Nichts läuft so, wie geplant!
Aber dann stellt Conni fest, dass so ein ganz spezielles Weihnachtsfest auch sehr schön sein kann.

Conni zählt zu den beliebtesten Kinderfiguren und begeistert seit über 20 Jahren Kinder und Jugendliche zwischen drei und achtzehn Jahren. Auch Lehrer und Eltern lieben die Geschichten rund um das sympathische Mädchen im rot-weißen Ringelpulli. Dabei ist Conni weder so stark und wild wie Pippi Langstrumpf noch so verrückt wie das Sams. Sie ist eher eine Art "beste Freundin“, die in den Kindergarten und später in die Schule geht.

Info Kinder-Abo 2016/2017

INFO: Veranstaltung auch im Kinder-Abo „3 for kids“ - Abo erhältlich:

11.10.2016: Des Kaisers neue Kleider – theate rmimikri
08.12.2016: Conni und das ganz spezielle Weihnachtsfest – Theater auf Tour / Konzertdirektion
Bingel
12.03.2017: Feuerwehrmann Sam LIVE! - Theater auf Tour / Konzertdirektion Bingel

Abo-Preis für Kinder: € 30,00
Abo-Preis für Erwachsene: € 38,00

Veranstalter
Stadthalle Hockenheim
Preis
Kinder: € 12,50 / Erwachsene: € 16,00 inkl. Gebühren, TK + € 1,50
Tickets online bestellen

Weitere Inhalte


Tickets bestellen

Vorverkauf
Hotline +49 (0) 6205 21 – 190

Haben Sie Fragen? Wollen Sie Karten kaufen oder reservieren? Rufen Sie an! Wir beraten Sie gerne.

Telefonisch sind wir unter der Rufnummer +49 (0) 6205 21 – 190 Montag bis Freitag von 17-20 Uhr und Samstag von 9-12 Uhr erreichbar. In den Sommermonaten und während der Schulferien haben wir reduzierte Hotline-Zeiten.

Für weitere Möglichkeiten, Karten zu erhalten, klicken Sie auf die nachfolgenden Felder:

Vorverkauf
Ticketshop der Stadthalle

Im Ticketshop in der Rathaustr. 4 in Hockenheim können Sie Karten kaufen oder abholen zu folgenden Zeiten:
Unser Vorverkauf ist Montag bis Freitag von 17-20 Uhr und Samstag von 9-12 Uhr geöffnet. In den Sommermonaten und während der Schulferien haben wir reduzierte Öffnungszeiten.

E-Mail:

Vorbestellte Karten werden für maximal acht Tage reserviert.

Ticketbuchung via Internet
Tickets online

Buchen Sie Ihre Karten für Veranstaltungen in der Stadthalle Hockenheim schnell und bequem über das Internet! Suchen Sie sich im Spielplan einfach die gewünschte Veranstaltung heraus, folgen Sie dem Link „Tickets online bestellen“ und buchen Sie jederzeit online. Unsere Vertriebspartner kümmern sich gegen Aufpreis um Versand und Abrechnung. Alternativ können Sie am Veranstaltungstag online gebuchte Karten an der Abendkasse abholen.

CTS Eventim

Abendkasse

An der Abendkasse können je 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn Karten erworben werden.

Preise

Alle angegebenen Kartenpreise sind Kunden-Endpreise inkl. VVK-Gebühren und Ticketgebühr.

Ermäßigte Karten gelten – soweit vom Veranstalter vorgesehen – für Schüler, Studenten und Rollstuhlfahrer gegen Vorlage eines gültigen Ausweises bei den Veranstaltungen der Stadthalle.

Vorverkauf
Zustellservice

Bezahlen Sie bequem per Überweisung und lassen Sie sich Ihre Karten nach Hause schicken (gegen Gebühr) oder an der Abendkasse hinterlegen.

Vorverkauf
Weitere Vorverkaufsstellen

Karten erhalten Sie außerdem bei allen Ticket Online- und CTS eventim Vorverkaufsstellen. Link

Kinder-/Theaterabo

Sie erhalten bei uns ein Kinderabo für unsere 4 Kinderveranstaltungen zu ermäßigten Preisen.

Ebenso können Sie für unsere Veranstaltungen ein Theaterabo mit gestaffelten Rabatten erwerben:

  • 20% Rabatt auf den Normalpreis bei 5 Veranstaltungen Ihrer Wahl
  • 25% Rabatt auf den Normalpreis bei 6 und 7 Veranstaltungen Ihrer Wahl
  • 30% Rabatt auf den Normalpreis ab 8 Veranstaltungen Ihrer Wahl

Bitte wenden Sie sich für nähere Informationen und Bestellung an unseren Ticketshop.

Hinweis für Konzert- und Veranstaltungsagenturen

Unsere Location bietet den optimalen Rahmen für…
… Kabarett/Comedy
… Boulevard-Theater/Komödie
… Musicals/Shows
… Oper/Operette

Sie sind an einer Anmietung unser Location interessiert? Dann senden Sie uns Ihre Terminanfrage und nennen uns Ihre Anforderungen. Unser Geschäftsführer, Herr Walter Rettl, steht Ihnen mit seinem Engagement und Know-How gerne mit Rat und Tat zur Seite!

Kontakt:

Walter Rettl
Geschäftsführer

Telefon: +49 (0) 6205 21 – 153
Telefax: +49 (0) 6205 21 – 160
E-Mail:

Bestuhlungspläne

Sie möchten wissen wo Sie sitzen? Fragen Sie unser Serviceteam nach dem jeweiligen Saalplan! Hier finden Sie zum Downloaden unsere beiden Varianten.

Bestuhlungsplan A
Bestuhlungsplan B

Weitere Veranstaltungstipps finden Sie hier:

GoDelta Delta-News

Besuchen Sie uns auf Facebook

Anfahrt/Parken

Panorama Hockenheims

Bequeme Anreise per Auto oder Bahn. mehr

Übernachten in Hockenheim

Hotelzimmer

Hotel RAMADA – Die erste Adresse vor Ort Link

Weitere Hotels, Pensionen und Unterkünfte finden Sie auf der Internet-Seite der Stadt Hockenheim. Link

Unsere Kooperationspartner

ADAC Morgencard

Tagungs- und Veranstaltungszentrum Hockenheim

Rathausstr. 3
68766 Hockenheim

Telefon: +49 (0) 6205 21 – 150
Telefax: +49 (0) 6205 21 – 160

E-Mail: